ROMA-SERVICE
ROMA SERVICE RomBus rollt | O RomBus ladel

english | german

PUBLIKATIONEN

PROJEKTE


Amari Historija

Mri Historija

RomBus

Gedenktafeln

Die Küche der Roma

Archiv
Kinderbibel in Roman

UNTERRICHT

SERVICE

VEREIN

KONTAKT

<<  zurück
Die Küche der Roma | I kojnha le Romendar

» Bilder

Paradeiskraut mit Kartoffelröster

Zutaten für 4 Personen:
1 Häuptel Kraut
1 kg Bauchfleisch
geschälte Tomaten
grüner Paprika
1 kg Kartoffeln
Zwiebel
Kümmel
Pfeffer ganz
Salz
Lorbeerblätter
Öl
Mehl
Tomatenmark
Essig

Zubereitung:

  1. Kraut hobeln und das Bauchfleisch in Würfel schneiden. In einen Topf 2 EL Öl geben und erhitzen. Danach den Zwiebel schneiden, in den Topf geben und goldbraun anschwitzen. Das geschnittene Bauchfleisch dazugeben und solange kochen lassen, bis das Fleisch halb durch ist. Jetzt den Paprika in Streifen schneiden.
  2. Wenn das Fleisch halb durch ist, Kraut und Paprika dazugeben. Mit Lorbeerblättern, Kümmel, den ganzen Pfeffer und Salz alles würzen. Alle Zutaten jetzt mit ca. l Wasser aufgießen und mit dem Kochlöffel gut umrühren.
  3. Jetzt alle Zutaten kochen lassen, bis das Kraut halb durch ist.
  4. Jetzt mit der Einbrenn beginnen. Dazu ca. 2 Esslöffel Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Jetzt 3 - 4 Esslöffel Mehl dazu geben und mit dem Kochlöffel umrühren, bis die Einbrenn eine goldige Farbe erhält. Danach das Tomatenmark dazugeben und wieder gut umrühren.
  5. Jetzt die geschälten Tomaten unter das Kraut heben. Danach dasselbe mit der Einbrenn machen. Alles gut umrühren und noch ca. Stunde kochen lassen. Danach noch einen Schuss Essig dazu geben.
  6. Wasser und Kartoffeln in einen Topf geben und kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Danach Öl in einen Topf geben und erhitzen. Jetzt den geschnittenen Zwiebel hinein geben und goldbraun anschwitzen. Die geschälten Kartoffeln hinein geben und zusammendrücken. Den Kartoffelröster gut durch rühren und mit Salz abschmecken.

Lole scha bangorengere restinipeha

So tuke use pekal (4 dschenenge):
1 schero scha
1 kg balano paschavrengero mas
kuschle paradajs
seleni paprika
1 kg bangore
Sir
Kermago
cilo papro
lon
lorberiskere patra
elo
jaro
paradajsengero moak
schut

Afka kerdo lo ol:

  1. O scha te hoblinel taj o balano paschavrengero mas ande kocki te tschinel. Ande jek piri 2 bare roja elo ande te tschil taj te jagarel. Paloda i sir te tschinel, andi piri te tschil taj asaj dur te thal, dschimeg somnakuno feschto uschtidel. O tschindo balano paschavrengero mas use te del taj asaj dur te thal te mukel, dschimig o mas epasch kovlo hi. Akan i paprika ande schtrajfn te tschinel.
  2. Te o mas epasch kovlo hi, o scha taj i paprika use te del. Le lorberiskere patrenca, le kermagoha, le cile paproha taj le loniha sa te vircinel. Pedar o cile koji valami literi paj pedar te tschorel taj la duga rojaha latsche duach te keverinel.
  3. Akan o cile koji te thal te mukel, dschimeg o scha epasch kovle hi.
  4. Akan le rantaschiha te kesdinel. Use valami 2 bare roja elo ande jek schorpojnja te del taj te jagarel. Akan 3 - 4 bare roja jaro use te del taj la duga rojaha te keverinel, dschimeg o rantaschi jek somnakuno feschto uschtidel. Paloda o paradajsengero moak ue te del taj papal latsche duach te keverinel.
  5. Akan o kuschle paradajs telal o scha te asdel. O glajchi keres le rantaschiha. Sa latsche duach te keverinel taj valami jek ora meg te thal te mukel. Paloda meg jek tschepo schut use iste des.
  6. Paj taj o bangore ande jek piri te del taj te thal te mukel, dschimeg o bangore kovle hi. Paloda elo ande jek piri te del taj te jagarel. Akan i tschindi sir ande te del taj asaj dur te thal, dschimeg somnakuno feschto uschtidel. O kuschle bangore ande te del taj cam te dschuminel. O bangorengero restinipe latsche duach te keverinel taj loniha tel te islinel.




© Fotos Julius Horvath



E-Mail an: office@roma-service.at